Was geht in unserem Garten vor

… habe wir eines Tages gedacht, als wir unseren Rasen sahen (siehe Bild unten).

garten

Wieso wird unser Rasen an der Grundstücksgrenze plötzlich so braun. Hat da jemand “Gift” gespritzt und hat “ausversehen” unseren Rasen “getroffen” ?

Mal überlegen, Heike hatte doch etwas erwähnt, dass der “Herr Nachbar” mit seinem “Spritzbesteck” im Garten und vor allem am Zaun unterwegs war.

Der Sinn der Nutzung eines “Unkraut- / Pflanzenvernichters” in diesem Bereich erschließt sich uns nicht. Zumal die “löchrige” Hecke (oder auch “Gucklochhecke”) des Nachbarn am Boden mit Rindenmulch bestreut ist und dies eigentlich sehr gut gegen Unkraut hilft.

Desweiteren hat der “Herr Nachbar” einen “Grundwasserbrunnen” etwa in 2 Meter nähe. Warum sollte er sich das Wasser “vergiften”? ODER hat der pure “Hass” die “Sinne” vernebelt, weil die “jungschen Leut” einen natürlichen Sichtschutz (der auch noch im Rahmen des Gesetzes ist) errichten wollen und der “Herr Nachbar” nicht mehr sieht was die Leut Treiben oder ….?

Verwunderlich ist es auch, dass dies nur die paar Meter betrifft, wo unser Grundstück an das des “Herrn Nachbar” grenzt. Bei “Familie Nachbar mit den hohen Gräsern” sieht noch alles grün aus.

 

Hmmmm …

Jörg

Über uns Jörg

Wanderer in Online- und Realwelt. Familienmensch. Hobby-AH-Fußballer beim TSV Maulbronn. Fan und Mitglied des VfB Stuttgart 1893 e.V

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.