Kaufvertrag ist unterschrieben

Bautagebuch - Erstbegehung 09/2013

Nach dem Unterschreiben der Verträge konnten wir das Haus nach 6 Monaten wieder von innen besichtigen.

Nach fast 5 Monaten Warten war es am 25. September 2013 endlich soweit. Wir haben den Kaufvertrag zu unserem eigenen Haus unterschrieben.

Wie es uns erging, hatten wir in den vorhergehenden Beiträgen geschrieben. Anfang September war endlich das Haus „Bewohnerfrei“ und kurz darauf auch vom Müll befreit. Vom Vorbesitzer haben wir erfahren, dass 40 blaue Säcke mit Müll, Kleidung, einzelnen Schuhen und technischen Geräte aus dem Haus geräumt wurde. Endlich waren alle Voraussetzungen für die Vertragsunterzeichnung erfüllt.

Nach dem Notartermin heißt es nun noch die Füße still zu halten. Zwar wollten wir so schnell wie möglich rein, doch so lange die Verträge noch nicht da sind und der Auflassungsvermerk nicht im Grundbuch steht, müssen wir uns zurück halten. Wir haben aber trotzdem den Schlüssel bekommen, damit wir das Haus innen begehen, vermessen und fotografieren können. So können wir die Zeit bis zur Übergabe sinnvoll mit Planung nutzen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Außenbereich mit verwilderten Garten, Parkplatz und Kellerzugang mit Garage. Ob wir die Garage je nutzen können, steht noch in den Sternen. Aktuell sind unsere Autos dafür zu groß. Wir kommen einfach nicht ums Eck. Im Frühjahr kommt das Gestrüpp weg und dann werden wir sehen. Vielleicht kommen wir mit unserem „Schwarzen“ rein. Ansonsten gibt es genug Krimskrams, was dort sein Platz finden wird.

Im Haus waren wir dann doch etwas geschockt. Wie kann man ein gut gepflegtes Haus (haben wir von den Nachbarn erfahren) innerhalb von 9 Jahren so verschandeln. Wir wohnen gemeinsam inzwischen 11 Jahre (Heike fast 15 Jahre) in einem Haus und dies sieht bei WEITEM nicht so aus.

Erstbegehung 09/2013

Innen bot uns ein trauriges Bild. Wie kann man nur so dreckig leben??

Jörg

Über uns Jörg

Wanderer in Online- und Realwelt. Familienmensch. Hobby-AH-Fußballer beim TSV Maulbronn. Fan und Mitglied des VfB Stuttgart 1893 e.V

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.